Milbenspray – Bett und Sofa zuverlässig vor Milben schützen

Milben befinden sich praktisch im ganzen Haus. Normalerweise ist dieses Ungeziefer, das auch nur unter dem Mikroskop sichtbar wird, nur eklig und nicht gefährlich für uns. Wer allerdings an einer Hausstauballergie leidet, reagiert allergisch auf die kleinen Spinnentiere, und zwar mit Husten, Niesen, verstopften Atemwegen und manchmal sogar Fieber und schlimmeren Symptomen. Die Augen tränen, die Nase läuft, wenn eine Hausstauballergie und damit eine allergische Reaktion gegen Milben dahinter steckt, spätestens dann muss man dem Ungeziefer im Haus den Kampf ansagen.

Milben befinden sich praktisch im ganzen Haus. Überall wo es Textilien gibt, finden sie einen idealen Nährboden. Vor allem, wenn diese Textilien auch noch von uns genutzt werden, schließlich ernähren sich die Spinnentiere von unseren abgestorbenen Hautschuppen.

Gegen Milben im Bett helfen Staubsauger, gutes Lüften und Waschen

Gegen Milben im Bett und in den Polstern hilft vor allem gutes Lüften und auch Staubsaugen. Das kann ein leistungsstarker Staubsauger für Allergiker sein, mit einem speziellen Filter oder für Matratze und Polster sogar ein Milbensauger. Oder man steckt Kuscheltiere und Kissen wenigstens häufiger in den Tiefkühler. Wer keinen speziellen Matratzenstaubsauger hat, kann auch mit einem leistungsstarken Staubsauger für mehr Sauberkeit im Schlafzimmer sorgen. Gut wäre es, wenn der Sauger einen speziellen Filter hätte. Handlicher sind zwar Handstaubsauger, handelt es sich aber um einen Handstaubsauger mit Akku, sollte man wegen der höheren Leistungskraft und der Wichtigkeit der Aufgabe doch lieber auf einen Staubsauger zurückgreifen.

Antimilbenspray für großflächige Reinigung

Für alles, was sich schlecht absaugen lässt, oder wenn es besonders gründlich und großflächig sein sollte, gibt es das Antimilbenspray. Das lässt sich zum Beispiel auch einsetzen, um einen Kratzbaum von Milben zu befreien, oder wenn es darum geht, ein Hundebett milbenfrei zu bekommen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Vierbeiner, nicht allergisch auf das Antimilbenspray reagieren.

Antimilbenspray kaufen

Es gibt eine große Auswahl an Antimilbensprays zu kaufen.

Bestseller Nr. 1
ENVIRA Milben-Mittel 500ml und 2Ltr
87 Bewertungen
ENVIRA Milben-Mittel 500ml und 2Ltr
  • Erfolgreich getestete Inhaltsstoffe gegen Milben: Nach 48 Std. 95% vernichtet!
  • geruchlos, auf Wasserbasis, hinterlässt keine Flecken, auch vorbeugend, mit Langzeitwirkung, vermeidet Neubefall, ohne Verstärker, Lösungsmittel, Alkohole bzw. Treibgase
  • gegen Milben, Hausstaubmilben, Larven. Anwendbar im Haus, Wohnung, Hotel, Gästezimmer, etc
Bestseller Nr. 2
Inspired Dust Mite Stopper Spray 500 ml, gegen Milben
11 Bewertungen
Inspired Dust Mite Stopper Spray 500 ml, gegen Milben
  • Verhindert Haushalt Allergien
  • Einfache Anwendung, Aufsprühen Anwendung
  • 6 Monate Schutz bei einer Anwendung
  • Spezielle, einzigartige Formel
  • Starke Formel
  • Ingredients: Didecyldimethylammonium chloride
Bestseller Nr. 3
Tre-san Milbenspray bei Hausstaub Allergie 500ml wirkungsvolles Spray gegen Milben
15 Bewertungen
Tre-san Milbenspray bei Hausstaub Allergie 500ml wirkungsvolles Spray gegen Milben
  • Tre-san neutralisiert zuverlässig Milben (Hausstaubmilben) innerhalb 1 Stunde, es kann auf alle Oberflächen aufgesprüht werden.
  • Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich nachgewiesen und 2010 im Parasitol Res. veröffentlicht
  • Tre-san gegen Milben ist dermatologisch von unabhängigen Instituten geprüft und reizt nicht die Haut.
  • Tre-san gegen Milben bzw. Hausstaubmilben und deren Allergene basiert zu 100% auf rein pflanzlichen Wirkstoffen und hilft nachweislich Milben zu bekämpfen und die Hausstaub- bzw. Milben Allergie in den Griff zu bekommen.
  • Tre-san Spay gegen Milben verursacht keinen bleibenden unangenehmen Geruch und ist sehr leicht in der Handhabung
Bestseller Nr. 4
ENVIRA Anti-Milben-Schutz 2Ltr
13 Bewertungen
ENVIRA Anti-Milben-Schutz 2Ltr
  • Erfolgreich getestete Inhaltsstoffe gegen Milben: Nach 48 Std. 95% vernichtet!
  • geruchlos, auf Wasserbasis, hinterlässt keine Flecken, auch vorbeugend, mit Langzeitwirkung, vermeidet Neubefall, ohne Verstärker, Lösungsmittel, Alkohole bzw. Treibgase
  • gegen Milben, Hausstaubmilben, Larven. Anwendbar im Haus, Wohnung, Hotel, Gästezimmer, etc
Bestseller Nr. 5
Softsan Bio Milbenspray 500 ml, Milbenschutz, Langzeitschutz
38 Bewertungen
Softsan Bio Milbenspray 500 ml, Milbenschutz, Langzeitschutz
  • Größe: 500 ml
  • Schützt vor Milben, bekämpft die Auslöser der Hausstauballergie
  • Wirkungsvolles, natürliches Margosa Extrakt gewonnen aus dem Samen des Niembaums
  • Bekämpft Milben & reduziert die Allergiebelastung
  • Bietet den zuverlässigen Langzeitschutz ( 8 - 12 Monate )
Bestseller Nr. 6
Ultraschall Milbencontroller gegen Milben | Hausstaubmilben | ohne Chemie
36 Bewertungen
Ultraschall Milbencontroller gegen Milben | Hausstaubmilben | ohne Chemie
  • ✓ Einsatzbereich: Betten, Matratzen, Decken, Kissen, Vorhänge, Polstern und Kuscheltiere
  • ✓ Ökologisch, sicher und ohne Chemie - Ungefährlich für Menschen und Haustiere
  • ✓ Einfache Anwendung, geringer Stromverbrauch, klein und unauffällig
  • ✓ Sendet Ultraschallimpulse aus
  • ✓ Wir empfehlen eine dauerhafte Anwendung. Eine Wirkung kann bereits nach einem Dauerbetrieb von 60 Tagen eintreten.
Bestseller Nr. 7
ENVIRA gegen Milben 2Ltr+2x500ml
4 Bewertungen
ENVIRA gegen Milben 2Ltr+2x500ml
  • Erfolgreich getestete Inhaltsstoffe gegen Milben: Nach 48 Std. 95% vernichtet!
  • geruchlos, auf Wasserbasis, hinterlässt keine Flecken, auch vorbeugend, mit Langzeitwirkung, vermeidet Neubefall, ohne Verstärker, Lösungsmittel, Alkohole bzw. Treibgase
  • gegen Milben, Hausstaubmilben, Larven. Anwendbar im Haus, Wohnung, Hotel, Gästezimmer, etc
Bestseller Nr. 8
ENVIRA Anti-Milbenspray 500ml
9 Bewertungen
ENVIRA Anti-Milbenspray 500ml
  • Erfolgreich getestete Inhaltsstoffe gegen Milben: Nach 48 Std. 95% vernichtet!
  • geruchlos, auf Wasserbasis, hinterlässt keine Flecken, auch vorbeugend, mit Langzeitwirkung, vermeidet Neubefall, ohne Verstärker, Lösungsmittel, Alkohole bzw. Treibgase
  • gegen Milben, Hausstaubmilben, Larven. Anwendbar im Haus, Wohnung, Hotel, Gästezimmer, etc
Bestseller Nr. 9
Acarosan Anti-Milbenspray, 500 ml
8 Bewertungen

Aber statt kaufen, geht natürlich auch selbst machen. Dann weiß man wenigstens ganz genau, was drin ist, im Spray und was man auf Dinge versprüht, mit denen man in engen körperlichen Kontakt tritt.

Antimilbenspray selber machen

Antimilbenspray lässt sich auch selber machen. Dafür benötigt amn eine Sprühdose, Alkohol, ätherische Öle (zum Beispiel Zitronenöl oder Lavendelöl, was der eigenen Nase und der der anderen Mitbewohner eben gefällt). Alkohol und destilliertes Wasser.

Zutaten für selbst gemachtes Antimilbenspray

  • 1 Sprühdose bzw. Sprühflasche (gibt es zum Besprühen von Pflanzen)
  • eine halbe Tasse Alkohol (gemeint ist reiner Alkohol)
  • Eine halbe Tasse destilliertes Wasser
  • 30 Tropfen ätherisches Öl. Gut geeignet ist Zitronenöl, Lavendelöl. Eukalyptusöl).

Einfach alles in der Sprühflasche miteinander vermischen. Damit wäre das Antimilbenspray auch schon einsatzbereit. Vor Gebrauch noch mal gut durchschütteln und schon kann man damit alles einsprühen, was von Milben geliebt wird.

Anwendung Anti-Milbenspray

Alle acht Wochen alles einsprühen, was von Milben befallen sein kann. Dazu zählen Polstermöbel, Vorhänge, Kissen, Kuscheltiere. Was nicht anders von Milben befreit werden kann (zum Beispiel kann man kleinere Kissen und Kuscheltiere auch in den Tiefkühler geben), kann so von Milben befreit werden. Vorsichtig sollte man mit dem Anti-Milbenspray zum Beispiel bei Hundebett und Kratzbaum sein. Nicht dass der Hund anschließend sein eigenes Bett nicht mehr riechen kann und die Katze ihren Kratzbaum meidet.

Warnung

Kinder, Tiere und auch schwangere Frauen sollten sich dem Antimilbenspray nicht aussetzen bzw. diesem nicht ausgesetzt werden. Das Problem sind die ätherischen Öle in dem selbst gemachten Antimilbenspray. Solche Öle sind hochkonzentriert und können durchaus auch Hautreizungen hervor rufen.

Milben

Milben sind etwa 0,3 mm groß. Damit können wir sie nicht sehen. Unter dem Mikroskop wird das Ungeziefer, dass Allergikern das Leben so schwer macht, aber sichtbar, es sieht dann aus wie ein kleines Monster. Milben ernähren sich von abgestorbenen Hautzellen. Und sie fressen nicht nur, sie hinterlassen eben auch Ausscheidungen, Milbenkot, der für Hausstauballergiker eben zum Problem werden. Pro Tag kann jede Milbe bis zu 20 schädliche Partikel ausscheiden. Da eine einzelne Milbe bis zu zehn Wochen lebt, ist das pro Milbe eine ganze Menge Milbenkot. Und wenn man jetzt noch bedenkt, dass sich in einer Matratze mehrere Millionen Milben aufhalten können, dann wird klar, warum die Augen tränken und die Nase läuft. Und Milben vermehren sich ja auch noch fleißig weiter.

Milben meiden Licht. Sie verstecken sich gerne in Textilien und sie mögen es feucht.