Staubsauger Ratgeber

Alles rund um den Staubsauger. Welche Staubsauger gibt es, welches Zubehör ist sinnvoll und nach welchen Kriterien sollte man seinen neuen Staubsauger aussuchen. Welche Spezialstaubsauger sind für welche Anwendungsgebiete besonders sinnvoll. So gibt es zum Beispiel spezielle Milbensauger, mit denen man Bettmilben aus Matratzen und Polstern effektiver entfernen kann, als mit einem normalen Staubsauger. Und es gibt handliche Akkusauger, die nicht nur beim beseitigen von Krümeln eine gute Figur machen.

Zudem gibt es auf dem Staubsauger Markt auch immer wieder etwas Neues. Zum Beipsiel ist genau vorgeschrieben, wie zum Beispiel ein Bodenstaubsauger für Kunden ausgezeichnet werden muss und welche Angaben inzwischen Pflicht sind, damit man sich besser entscheiden kann. Dafür gibt es zum Beispiel so etwas wie eine Hartbodenreinigungsklasse oder eine Teppichbodenreinigungsklasse. Leichter ist es dann doch, wenn es um die Motorleistung oder die Geräuschentwicklung eines Staubsaugers geht.

Und natürlich gibt es Tipps und Tricks rund um den richtigen Gebrauch eines solchen Haushaltsgerätes.

Artikel im Staubsauger Ratgeber

Wie viel Watt sollte ein neuer Staubsauger haben?

Bis lang habe ich, und sicherlich nicht nur ich, meine Staubsauger auch danach ausgesucht, wie viel Watt dieser hat. Schließlich setzt man eine hohe Motorleistung (und die wird eben in Watt angegeben) mit einer tollen Saugleistung und mit einer gründlichen Säuberung gleich. Inzwischen ist die Zeit der Bodenstaubsauger mit ordentlich Kraft aber vorbei, schon lange gibt es weder 3000 Watt noch 2000 Watt Geräte und auch die Zeit der Staubsauger mit 1600 Watt läuft bald ab. Aber wie viel Watt braucht ein Staubsauger eigentlich, um ein ordentliches Ergebnis zu erzielen? Wie viel Watt sollte ein Staubsauger haben?

Hartbodenreinigungsklasse und Energielevel

Die EU kümmert sich nicht nur um den Krümmungsgrad von Gurken, auch bei Haushaltsgeräten hat man hier ein wichtiges Wort mitzureden. Nicht nur, dass es bald keine Staubsauger mit mehr als 900 Watt geben wird, auch um Hartbodenreinigungsklasse, Teppichbodenreinigungsklasse, Geräuschpegel und Energielevel macht man sich in Brüssel Gedanken. Hartbodenreinigungsklasse und Energielevel.

Stausauger kaputt? Oder liegt ein Fehler vor?

Wenn der Staubsauger nicht mehr wie gewohnt saugt, dann muss dieser nicht immer gleich defekt sein oder kaputt gegangen. Es gibt auch eine ganze Reihe von Fehlern, die man zuvor ausschließen kann und bei deren Behebung der Staubsauger innerhalb von wenigen Minuten wieder einsatzbereit ist. Hauptfehlerquelle bei einem Staubsauger ist der Beutel. Das gilt natürlich nicht für beutellose Staubsauger. Aber ein falsch eingelegter Staubsaugerbeutel, oder ein voller Beutel, oder ein kaputter Saugbeutel kann immer dazu führen, dass der Staubsauger eben keinen Staub mehr saugt. Checkliste zum Durchgehen: Mögliche Fehler wegen der ein Staubsauger nicht mehr saugt.

Staubsauger reinigen

Ein Staubsauger ist ein Haushaltsgerät. Und auch wenn der Sauger selbst dazu dient, etwas anderes, in diesem Fall unsere Wohnung bzw. Teile davon sauberer zu machen, so kann er eben selbst auch dreckig bzw. schmutzig werden und muss daher regelmäßig gereinigt werden. Reinigung dient auch der Wartung – ein Staubsauger, um den man sich kümmert, bei dem auch mal der Filter kontrolliert wird, hält eben auch länger, als ein Staubsauger, der eben nur wie ein Saugknecht behandelt wird.  Staubsauger reinigen.